Medienmitteilungen | Schweizerischer Gewerbeverband sgv | Dachorganisation der Schweizer KMU

Medienmitteilungen

480 Suchresultate
09.06.2023

Rechtsgutachten liegt vor ‚Äď Vorstand des sgv hat entschieden

Der Vorstand des Schweizerischen Gewerbeverbandes sgv hat an seiner Sitzung vom 9. Juni 2023 entschieden, die Wahl von Henrique Schneider zum Direktor des sgv zu widerrufen. In diversen Medienberichten waren Pla¬≠giats¬≠vorw√ľrfe gegen Herrn Schneider vorgebracht worden. Der sgv liess diese Vorw√ľrfe in der Folge durch die Anwaltskanzlei Bratschi abkl√§ren. Das Rechtsgutachten liegt nun vor und best√§tigt ein ¬ęserienm√§ssiges Plagi¬≠ieren¬Ľ. ¬ęF√ľr den sgv ist die Glaub¬≠w√ľrdigkeit das h√∂chste Gut. Daher hat sich der Vorstand nach eingehender Diskussion f√ľr diesen Schritt ent¬≠schie¬≠den¬Ľ, sagt sgv-Pr√§sident Fabio Regazzi.

25.05.2023

Wirtschaft und Landwirtschaft gemeinsam für die OECD-Steuerreform

Am 18. Juni 2023 findet die Abstim¬≠mung √ľber die OECD-Mindeststeuer statt. F√ľr die Dachverb√§nde der Wirt¬≠schaft und Landwirtschaft ist klar, dass Schweizer Unternehmen vor auf¬≠w√§n¬≠digen Steuerverfahren im Ausland gesch√ľtzt und zus√§tzliche Steuer¬≠ein¬≠nahmen in der Schweiz bleiben sollen. Darum sagen economiesuisse, der Schweizerische Gewerbeverband sgv, der Schweizerische Arbeit¬≠geber¬≠ver¬≠band und der Schweizer Bauern¬≠ver¬≠band Ja zur Umsetzung der OECD-Mindeststeuer.

26.04.2023

sgv: Stimmfreigabe zum Klimaschutzgesetz und Ja zum Covid-19-Gesetz

Die Gewerbekammer, das Parlament des Schweizerischen Gewerbeverbands sgv, hat Stimmfreigabe zum Klima­schutz­gesetz beschlossen. Das Gesetz wurde von den Kammermitgliedern kontrovers diskutiert. Zum Covid-19-Gesetz empfiehlt die Kammer ein Ja mit dem Zusatz, dass es sich um die letzte Verlängerung des Gesetzes handeln muss.

21.03.2023

sgv-Vorstand gibt externes Gutachten in Auftrag

Die Gewerbekammer des Schweize¬≠rischen Gewerbeverbandes sgv hat an ihrer Versammlung vom 8. Februar 2023 Henrique Schneider zum neuen Direktor gew√§hlt. Per 1. Juli soll Schneider den altershalber zur√ľck¬≠tretenden Direktor Hans-Ulrich Bigler ersetzen. Henrique Schneider arbeitet seit 2010 beim sgv, seit 2015 ist er stv. Direktor. Er verf√ľgt in dieser Funktion √ľber einen √ľberzeugenden Leistungs¬≠ausweis und hat in einem profes¬≠sionellen Auswahlverfahren, unter Einbezug der renommierten Executive-Search-Firma Mercuri Urval, am besten abgeschnitten und auch Vorstand und Gewerbekammer √ľberzeugt.

08.02.2023

Die Gewerbekammer wählt neuen Direktor und fasst die JA-Parole zum OECD-Mindeststeuersatz

Die Gewerbekammer des Schwei¬≠ze¬≠rischen Gewer¬≠be¬≠ver¬≠bandes sgv hat an ihrer Sitzung vom 8. Februar 2023 Henrique Schneider ohne Gegen¬≠stimme zum neuen Direktor gew√§hlt. Der √Ėkonom √ľbernimmt ab dem 1. Juli die Nachfolge des noch amtierenden und altershalber zur√ľcktretenden Direktors Hans-Ulrich Bigler. Die Gewerbekammer hat weiter ein¬≠stim¬≠mig die JA-Parole zum OECD-Mindest¬≠steuersatz gefasst.

18.01.2023

Henrique Schneider wird als neuer sgv-Direktor vorgeschlagen

Der Vorstand des Schweizerischen Gewerbeverbandes sgv hat an seiner Sitzung vom 16. Januar 2023 die Nachfolge des Direktors geregelt. Der seit f√ľnfzehn Jahren amtierende sgv Direktor, Hans-Ulrich Bigler, tritt alters¬≠halber per 30. Juni 2023 ordentlich von seinem Amt zur√ľck. Als seinen Nach¬≠folger schl√§gt der sgv-Vorstand der Gewerbekammer Herr Henrique Schneider (45) vor. Der √Ėkonom Henrique Schneider ist seit 2010 f√ľr den sgv t√§tig ‚Äď seit 2015 als stell¬≠ver¬≠tretender Direktor und Ressortleiter Wirtschaftspolitik, Nachhaltigkeit. Voraussichtlicher Amtsantritt ist der 1. Juli 2023.

13.01.2023

Freiheit und finanzpolitische Verlässlichkeit: Bundesrätin Karin Keller-Sutter spricht an der Gewerblichen Winterkonferenz des sgv

In Klosters findet die 73. Gewerbliche Winterkonferenz des Schweizerischen Gewerbeverbands sgv zum Thema ¬ęMehr Politik f√ľr KMU¬Ľ statt. Ehrengast Bundesr√§tin Karin Keller-Sutter betonte in ihrer Keynote, dass Freiheit und Verantwortung zwei Seiten der gleichen Medaille sind.

12.01.2023

KMU-Rating: Wie KMU-freundlich sind die einzelnen Parlamentarierinnen und Parlamentarier?

Der Schweizerische Gewerbeverband sgv hat bereits zum vierten Mal erheben lassen, wer in der laufenden Legislatur im Bundeshaus wie KMU-freundlich abgestimmt hat. Erneut belegen Vertreterinnen und Vertreter von FDP und SVP die Spitzenpl√§tze. Das vordere Mittelfeld wird geschlossen von ¬ęDie Mitte¬Ľ besetzt. SP und Gr√ľne sind weit abgeschlagen. Dabei zeigt sich, dass insbesondere im St√§nderat die KMU-Freundlichkeit beachtlich ist. 63 Prozent der Rats¬≠mit¬≠glieder haben sich in mindestens zwei Dritteln der Gesch√§fte der Position des sgv angeschlossen.

06.01.2023

Die Wirtschaft und die Landwirtschaft sichern die Stabilität und den Wohlstand unseres Landes

Das Bewusstsein f√ľr wirtschaftliche und landwirtschaftliche Themen zu steigern, ist das Ziel der Dachverb√§nde der Schweizer Wirtschaft und Land¬≠wirtschaft im Wahljahr 2023. Am Dreik√∂nigstag zeigten die Verb√§nde auf dem Bundesplatz in Bern mit kon¬≠kre¬≠ten Botschaften auf, wie die Wirtschaft und die Landwirtschaft zur Sicherheit und Stabilit√§t in unserem Land bei¬≠tragen.

09.12.2022

Regulierungskostenbremse und Unternehmensentlastungsgesetz: sgv begrüsst die Vorlagen

Regulierungskosten machen etwa 10 Prozent des Bruttoinlandprodukts BIP der Schweiz aus. Das sind √ľber 70 Milliarden Franken. Ihre Senkung ist ein wirtschaftspolitisches Wachstums¬≠programm. Deshalb begr√ľsst der Schweizerische Gewerbe¬≠ver¬≠band sgv die Erarbeitung der beiden Vorlagen seitens des Bundesrates. Anders als die Exekutive sieht der gr√∂sste Dach¬≠verband der Schweizer Wirtschaft jedoch beide Vorlagen als eine Einheit. Das Unter¬≠nehmens¬≠ent¬≠lastungs¬≠gesetz baut be¬≠ste¬≠hende Regulierungskosten ab und die Regu¬≠lie¬≠rungs¬≠kostenbremse verhindert Neue. Deshalb fordert der sgv die Umsetzung beider Vorlagen.

Unsere Partner

Nach oben