Tweets

Dreistufiges Programm zur Revitalisierung der Schweizer Wirtschaft

Die Covid19-Krise hat insbesondere bei KMU enormen Schaden angerichtet. Als grösste Dachorganisation der Schweizer Wirtschaft vertritt der Schweizerische Gewerbeverband sgv über 230 Verbände und gegen 500 000 KMU, was einem Anteil von 99.8 Prozent aller Unternehmen in unserem Land entspricht. Um den negativen Folgen der Covid19-Krise entgegenzuwirken hat der sgv ein dreistufiges Programm entwickelt, um den KMU den Weg zurück in die Normalität zu ermöglichen und diesen neue Perspektiven zu eröffnen. Die drei Stufen sind:

  • «Smart Restart»: Der intelligente Weg aus der Krise basierend auf den Schutzkonzepten der Branchenverbände
  • «Agenda for Action»: Ordnungspolitische Massnahmen, die in Abhängigkeit der Gesundheitslage für Wirtschaft und Bevölkerung die möglichst rasche Rückkehr in die Normalität unterstützen. Das ordnungspolitische Konzept basiert auf der Stärkung der Wettbewerbsbedingungen und setzt auf unternehmerische Freiheit.
  • «Vitalisierung des Binnenmarkts»: Ein Vitalisierungs- und Positionierungsprogramm, das auf gemässigten Steuern, fiskalpolitischer Verantwortung, einem flexiblen Arbeitsmarkt, der Einführung einer Regulierungskostenbremse sowie unternehmerischer Freiheit basiert.

Als grösster Dachverband der Schweizer Wirtschaft fordert der sgv insbesondere die Umsetzung der folgenden Massnahmen:

  • Fiskalpolitische Verantwortung leben und steuerliche Belastung mässigen.
  • Den flexiblen Arbeitsmarkt an die Bedürfnisse der modernen Dienstleistungsgesellschaft anpassen und die Sozialwerke langfristig sichern.
  • Die Schweiz als führenden Standort für Forschung und Entwicklung und die Bildung – namentlich die Berufsbildung – als deren Träger positionieren.
  • Einführen einer Regulierungskostenbremse, mit der aktuelle und künftige Regulierungskosten gesenkt werden.
  • Unternehmerische Freiheit stärken, damit Unternehmen ihre Potenziale entfalten können.
  • Die Chancen aus Globalisierung und Digitalisierung sind konsequent wahrzunehmen.

WEITERE AUSKÜNFTE

Hans-Ulrich Bigler
Hans-Ulrich Bigler

Direktor


T +41 31 380 14 14
M +41 79 285 47 09
vCard herunterladen
Henrique Schneider
Henrique Schneider

Stv. Direktor


T +41 31 380 14 38
M +41 79 237 60 82
vCard herunterladen

DOKUMENTE ZUM HERUNTERLADEN

Positionapier «Binnenmarkt vitalisieren - international positionieren"
PDF Datei öffnen
Postionspapier «Smart Restart»
PDF Datei öffnen
Postionspapier «Agenda for action - Wirtschaftspolitische Massnahmen nach "Smart Restart"»
PDF Datei öffnen

Unsere Partner

Nach oben