Tweets

sgv begrüsst JA zur Revision des Waffenrechts

19.5.2019 | 14:00
Der Schweizerische Gewerbeverband sgv begrüsst das JA des Souveräns zur Revision des Waffenrechts. Dieser Entscheid bedeutet eine Stärkung des Schengen-Dublin-Abkommens und der inneren Sicherheit.

Mit dem Entscheid des Stimmvolkes kann die Schweiz ihre Zusammenarbeit mit den Schengenstaaten fortsetzen. Sie ist weiterhin im Fahndungssystem SIS integriert, die Sicherheit bleibt gewährleistet. Für die Tourismusbranche ist das geltende Visa-System entscheidend. Mit dem heutigen Verdikt kann die Branche weiterhin von der Reisefreiheit im Schengenraum profitieren. Der sgv erwartet eine pragmatische Umsetzung der Waffenrichtlinie. Auf Swiss Finish ist konsequent zu verzichten.

Weitere Auskünfte

Hans-Ulrich Bigler
Hans-Ulrich Bigler

Direktor


T +41 31 380 14 14
M +41 79 285 47 09
vCard herunterladen
Henrique Schneider
Henrique Schneider

Stv. Direktor


T +41 31 380 14 38
M +41 79 237 60 82
vCard herunterladen

Dokumente zum Herunterladen

Medienmitteilung «sgv begrüsst JA zur Revision des Waffenrechts»
PDF Datei öffnen
Zurück zur Übersicht

Unsere Partner

Nach oben