themen
Detailansicht
service

TV FOKUS KMU erreicht bis zu 150'000 Zuschauer pro Sendung

20. October 2017

Medienmitteilung

Der Schweizerische Gewerbeverband sgv hat im Frühjahr 2017 die TV-Sendung «FOKUS KMU – die Sendung für Wirtschaft & Gesellschaft» lanciert. Nach dem ersten Halbjahr zieht der sgv eine positive Zwischenbilanz. Das neue TV-Format erreicht gemäss den Auswertungen von Mediapulse Fernsehpanel und online Auswertungen pro Sendung zwischen rund 100’000 und 150'000 Zuschauerinnen und Zuschauer. Ausgestrahlt werden die Sendungen 14-täglich zwischen 17:35 Uhr und 17:55 Uhr auf den privaten TV-Stationen TeleZüri, TeleM1, TeleBärn sowie über WebTV www.fokus-kmu.tv.

Mit der Sendung «FOKUS KMU – die Sendung für Wirtschaft und Gesellschaft» will der sgv eine breite Öffentlichkeit mit gewerbe- und wirtschaftsrelevanten Themen erreichen und sie für die Anliegen und die Situation der KMU in der Schweiz sensi­­bi­­lisieren. Das Format stösst sowohl bei Frauen (Anteil 57% TV / 31% Web) wie auch Männern (Anteil 43% TV / 69% Web) auf gute Resonanz. «Wir sind mit den Zahlen von FOKUS KMU zufrieden», sagt Hans-Ulrich Bigler, Direktor des Schweizerischen Gewerbeverbandes. «Und wir sehen Potenzial, dass wir Reichweite und Wirkung weiter steigern können». So wird die Sendung ab Januar 2018 in einem neuen Studio mit neuer Moderation produziert.

Zuschauerstruktur: Viele Selbstständige und Erwerbstätige aus allen Alterskategorien
79% der Zuschauerinnen und Zuschauer von FOKUS KMU sind mehr als 20 Stunden pro Woche erwerbstätig. 46% arbeiten Vollzeit. «Eine erfreuliche Zahl ist für uns auch der mit 42% überdurchschnittlich hohe Anteil selbstständig Erwerbender als Unternehmer in der eigenen Firma oder im Familienbetrieb», so Bigler weiter. 19% der Zuschauer nehmen zusätzlich als Angestellte Kaderfunktionen ein. Erreicht wird ein Publikum über alle Alterskategorien. Über WebTV und Social Media sind über 42% jünger als 34 Jahr und 65% jünger als 44 Jahre. Auf den TV Sendern sind 42% jünger als 49 Jahre. FOKUS KMU wird grossmehrheitlich (74%) von Schweizerinnen und Schweizer angeschaut. Daneben sind Deutsche die zweite grössere Gruppe (22%).

Wirkung in der ganzen Deutschschweiz
Die Sendung FOKUS KMU erreicht Zuschauerinnen und Zuschauer über die Hauptsendegebiete von TeleZüri, TeleBärn oder TeleM1 hinaus. 5% der Zuschauer kommen aus der Ostschweiz. Die Zentral-schweiz stellt 6% und die Region Basel 9%. «Die crossmediale Verbreitung über WebTV, Social Media und die Schweizerische Gewerbezeitung sowie das Journal des arts et métiers mit einer gesamt­schwei­zerischen Auflage von über 140'000 Exemplaren ist ein wichtiger Aspekt unseres Konzepts, sagt Bernhard Salzmann, Leiter Kommunikation beim sgv, «so können wir die Reichweite geografisch und über die Anzahl Personen nochmals steigern».



 
Zuschauerinnen und Zuschauer FOKUS KMU nach Beschäftigung auf dem Arbeitsmarkt: 79% arbeiten mehr als 20 Stunden pro Woche, 46% sind vollzeitbeschäftigt. Quelle: Mediapulse Fernsehpanel


 
Zuschauerinnen und Zuschauer FOKUS KMU nach beruflicher Stellung: Der Anteil der selbstständig Erwerbenden ist mit 42% überdurchschnittlich hoch. EF=Eigene Firma, AF=Andere Firma. Quelle: Mediapulse Fernsehen.


Weitere Auskünfte
Hans-Ulrich Bigler, Direktor, Tel. 031 380 14 14, Mobile 079 285 47 09
Bernhard Salzmann, Leiter Kommunikation, Tel. 031 380 14 21, Mobile 078 762 45 31


Dokumente zum Herunterladen (PDF)





Die Nummer 1:    Als grösste Dachorganisation der Schweizer Wirtschaft vertritt der sgv 250 Verbände und gegen 300 000 Unternehmen.

 

Suche


Mitglieder Login

Kennwort vergessen?


Unterstütze den sgv mit einem Like auf Facebook!



 





Unsere Partner

Direktlinks


helpy - Expertenwissen für KMU